20140428-news-300x225Dienstag 06. Mai 2014
18:30 bis 22:00 Uhr

Die Referentin Frau Brigitte Erker informiert:

Fit und leistungsfähig durch gesunden Schlaf

Ungefähr 1/3 unseres Lebens „verschlafen“ wir. Vielleicht ist dies der Grund, warum die meisten von uns die Wichtigkeit von gesundem Schlaf nicht so im Blickfeld haben, wie dies bei gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung der Fall ist.

Dass gesunder Schlaf für unsere Gesundheit eine große Rolle spielt, haben bereits vor vielen Jahren Forscher der University of Pennsylvania in Philadelphia bestätigt. Denn wer schlecht schläft, dem fehlt die notwendige Regeneration von Körper und Geist. Und das macht auf Dauer krank. So nimmt z.B. Risiko, an Herzerkrankungen und Diabetes zu erkranken, zu. Auch unser Hormon- und Immunsystem ist auf regelmäßigen Schlaf angewiesen.  Aber auch auf unsere Leistungsfähigkeit hat fehlende nächtliche Regeneration erhebliche Auswirkungen: Konzentrationsfähigkeit und Reaktionszeit nehmen ab, Nervosität, Schmerzempfinden, Aggressivität, Unfälle, Fehlerquoten und Fehlzeiten hingegen zu.

Wenig überraschend ist, dass mit zunehmender Qualität des Schlafes auch die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wieder ansteigt. Spricht man heute von gesundem Schlaf, ist eine ganzheitliche Betrachtung angeraten. Man analysiert dabei neben der persönlichen „Schlafhygiene“, auch weitere Einflussfaktoren.

In ihrem Vortrag berichtet die Schlaf-Expertin, Frau Brigitte Erker aus ihrer langjährigen Erfahrung in Schlaflaboren. Sie erklärt, was aus (schlaf-)medizinischer Sicht einen gesunden Schlaf ausmacht, wann man von pathologischen Schlafstörungen spricht und wie man diese diagnostiziert. Anschließend machen wir uns gemeinsam auf eine ganzheitliche Suche nach Ursachen schlechten Schlafes. Die Gastgeberin von P.F.R. Life und Präventologin, Frau Elika Voigt-Nestinger, zeigt in einer offenen Fragerunde auf, welchen Beitrag zum gesunden Schlaf ein Schlafsystem leisten kann.

Diese Informationen versetzen uns in die Lage, künftig bewusst und präventiv für unsere nächtliche Regeneration besser Sorge zu tragen. Mit Blick auf unsere dauerhafte Vitalität und Leistungsfähigkeit als Unternehmerinnen.

Referentin:

Brigitte ERKER (ehemals Hölz)
-11 Jahre medizinisch-technische-Assistentin (u.a. leitende MTA im Schlaflabor Landsberg a. Lech, Kinderheilkunde Uni Tübingen, chirurg. u. Grundlagenforschung, Max-Planck-Inst.)
-Gesundheitsberaterin (GGB = Gesellschaft für Gesundheitsberatung)
-Omega Master Top Coach nach Dr. Roy Martina
-Zertifizierter Christallin Therapeut nach Dr. Roy Martina & Joy
Martina, geb. Waid
-Weight Loss & Virtual Gastric Band Expert – Expertin in der Gewichtsreduktion

2017-05-02T09:34:16+00:00